Slender Dark Forest

Slender Dark Forest

Töte Slender

Mit Slender Dark Forest holt man sich eine neue Herausforderung rund um den gefährlichen Slender auf den Rechner. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gelungene Atmosphäre vor allem dank gutem Sound
  • man kann Slender

Nachteile

  • Schwierigkeitsgrad nicht wählbar
  • 3D-Grafik verbesserungswürdig

Herausragend
8

Mit Slender Dark Forest holt man sich eine neue Herausforderung rund um den gefährlichen Slender auf den Rechner.

Gänsehaut dank atmosphärischer Sounds

In Slender Dark Forest findet man sich in einem dunklen, bedrohlichen Wald wieder. Die Umgebung wirkt feindselig und sorgt mit unheimlichen Soundeffekten für Gänsehaut. Hinzu kommt die permanente Bedrohung durch Slender, der den Spieler aus dem Hinterhalt beobachtet und in jedem Moment zuschlagen kann.

Nur mit Hilfe einer Fackel bewegt man sich durch den Wald, immer auf der Suche nach vier Notizen und immer auf der Hut vor Slender. Hat man die vier Notizen zusammengetragen, gelangt man in den zweiten Level. Dort muss man eine Waffe finden und Slender töten.

Intuitive Steuerung per Tastatur

Die Steuerung läuft in Slender Dark Forest komplett per Tastatur. Joysticks oder andere Eingabegeräte bleiben außen vor.

Dichte, bedrückende Atmosphäre

Grafisch überzeugt Slender Dark Forest nicht wirklich. Die 3D-Umgebungen sind durchaus verbesserungswürdig. Zu Spielbeginn wählt man aus unterschiedlichen Grafikqualitäten und Auflösungen aus. Zudem lässt sich Slender Dark Forest wahlweise im Fenster- oder Vollbildmodus spielen.

Fazit: Wer schafft es den Slender zu töten?

Slender Dark Forest punktet dank Psycho-Horror und bedrückender Atmosphäre, die hauptsächlich dem gut gemachten Soundtrack zu verdanken ist. Inhaltlich ähnelt das Game den anderen Versionen aus der Slender-Reihe. Slender töten zu können macht hier jedoch den besonderen Reiz aus.

Slender Dark Forest

Download

Slender Dark Forest